Ungehaltene Reden: 100 Jahre Christine Brückner

Am 10. Dezember 2021 wäre Christine Brückner 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass gibt es das Projekt „Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“: Dem Aufruf, eine eigene ungehaltene Rede zu verfassen, sind 119 Frauen gefolgt. Sechs von ihnen wurden von einer Jury ausgewählt. Sie halten ihre Reden am 10. Dezember um 18 Uhr. Die Veranstaltung ist wegen der aktuellen Pandemielage leider für Publikum in Präsenz abgesagt. Wir werden sie aber live im Internet streamen und für Sendungen des Hessischen Rundfunks und des Offenen Kanals aufnehmen. In der Sendung „Doppelkopf“ von hr2-kultur am 1.12.2021 redet Mitinitiatorin Friederike Emmerling über das Projekt. Am 8. Dezember, 19 Uhr, trägt die Schauspielerin Sabine Wackernagel drei „Ungehaltene Reden“ von Christine Brückner in Goethes PostamD vor.
Näheres zu Projekt, Programm sowie Streaming und Eintrittskarten gibt es >>> hier auf ungehalten.net. Am 12. Dezember wird Sabine Wackernagel, begleitet von der Kleinen Hofkapelle Bad Arolsen in der Kirche von Christine Brückners Geburtsort Schmillinghausen lesen.