Preisverleihung an Heinz Strunk und Chrizzi Heinen

Am 29. Februar wurde Heinz Strunk mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor ausgezeichnet. Den Förderpreis Komische Literatur nahm Chrizzi Heinen entgegen. Die Lobreden hielten der Regisseur Lars Jessen für Heinz Strunk und der Verleger und Autor Volker Surmann für Chrizzi Heinen. Heinz Strunk dankte mit einer großen Rede zur Lage der Komik-Kultur in Deutschland. Chrizzi Heinen gab eine Kostprobe aus ihrem Debütroman „Am schwarzen Loch“. Das Trio „Joern and The Michaels“ bereicherte die Feier mit Kick-Jazz. Einige Eindrücke finden sich  hier >>>