Nachrichten

24. Mai: „Words and Bullets“

Im Juni wird in Europa gewählt. Sich für Demokratie einzusetzen, ist so wichtig wie selten zuvor. Aus diesem Anlass laden die Stiftung Brückner-Kühner und die Europa Union gemeinsam zu der Veranstaltung “Words and Bullets”: Unter diesem Titel gibt die ukrainische Dichterin Victoria Feshchuk Einblicke in die Poesie ihrer Kolleg*innen, die gerade im Krieg in der Ukraine eingesetzt sind.

mehr lesen

Offenes Dichterhaus am 6. Mai 2024

Am Montag, dem 4. März, ist das Dichterhaus Brückner-Kühner in der Zeit von 15 bis 18 Uhr ohne Voranmeldung geöffnet. Mitglieder des Freundeskreises Brückner-Kühner betreuen die Besucher und geben Einblicke in Leben und Wirken des Schriftstellerpaares Christine Brückner und Otto Heinrich Kühner.

mehr lesen

Preisverleihung an Joachim Meyerhoff und Nele Pollatschek

Der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor wurde am 9. März 2024, 17 Uhr, im Rathaus von Kassel an Joachim Meyerhoff verliehen. Nele Pollatschek erhielt den Förderpreis Komische Literatur. Die Veranstaltung kann in Auszügen bei hr2-kultur angehört werden.

mehr lesen

Zum Tod von Achim Frenz

Die Stiftung Brückner-Kühner trauert um ihren Kollegen und Freund Achim Frenz, der in der Nacht zum 11. März 2024 überraschend verstorben ist. Wir sind sehr betroffen und fühlen herzlich mit seiner Frau und seiner Familie. Seit 1997 haben wir mit Achim Frenz als Gründer und Leiter der Caricatura und als Herz und Kopf der Komischen Kunst eng zusammengearbeitet.

mehr lesen

1.3.: Hörspiel-Hören

Zur zweiten Ausgabe der Reihe „Hörspiel-Hören“ laden wir zum einem robinsonadischen Feature auf der Grenze zwischen Dokumentation und Utopie. Im Anschluss an das gemeinsame Hören sprechen Billie Enders (Text und Regie) und Florian Meyer, der das Projekt und die jungen Sprecher*innen pädagogisch begleitet hat.

mehr lesen