Archiv

Auf dem Schwarzen Sofa: Christian Kopetzki

„Auf dem Schwarzen Sofa“ las Prof. Christian Kopetzki am 13. November 2019 aus einer Sammlung bislang unveröffentlichter Gedichte. Der 1940 in Berlin geborene Stadtplaner und Architekt hat ein vielseitiges künstlerisches Leben, zu dem neben Fotografie, Zeichnen und Malerei auch das Dichten gehört. Weiterlesen

POESIS – Eröffnung 29./30. August 2019

„POESIS – Sprachkunst | Language Art“: Diese Ausstellung veranstaltet der Kunsttempel in Kassel in Kooperation mit der Stiftung Brückner-Kühner. Eröffnung ist am 29. August, 19 Uhr, im Kunsttempel. Am 30. August, 19 Uhr, sind dort Rozalie Hirs aus Amsterdam und … Weiterlesen

„Meine kleine Stadt“ – 27.6.19

Ein Spaziergang durch Bad Arolsen nach Texten von Christine Brückner mit Dr. Friedrich Block 27.6.2019 | Beginn 17:00 Uhr Treffpunkt: Christine Brückner-Bücherei | Bürgerhaus, Rathausstr. 3, 34454 Bad Arolsen Die Schriftstellerin Christine Brückner, bekannt für Bestseller wie „Jauche und Levkojen“, … Weiterlesen

Auf dem Schwarzen Sofa: Daniel Eichenberg

Am 24. Mai 2019 stellte Daniel Eichenberg auf dem Schwarzen Sofa das von ihm herausgegebene und mitverfasste Buch „Wohin mit Europa? Junge Europäer auf der Suche nach gemeinsamen Zielen“ vor. Die im Februar 2019 erschienene Publikation ist in einem gemeinsamen … Weiterlesen

Stadt Land Poesie: Sprachspiele

Zum Tag für die Literatur am 26. Mai 2019 veranstaltet die Stiftung Brückner-Kühner mit und in der Stadtbibliothek Kassel die Sprachspiel-Ausstellung „Stadt Land Poesie“. Die Besucher können poetische Sprachspiele aus mehreren Jahrhunderten ausprobieren, ebenso eine große Anzahl von Gesellschaftsspielen mit … Weiterlesen

Dichterpaar Brückner-Kühner am Tag für die Literatur

Am Sonntag, 26. Mai 2919, dem hessenweiten „Tag für die Literatur“, war das Dichterhaus Brückner-Kühner in der Zeit von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Mitglieder des Freundeskreises Brückner-Kühner betreuten die Gäste, beantworteten Fragen und lesen Kostproben aus dem Werk von … Weiterlesen

Zum Tod von Ingomar von Kieseritzky

Die Stiftung Brückner-Kühner trauert um Ingomar von Kieseritzky, der am 5. Mai 2019 in Berlin verstorben ist. Ingomar von Kieseritzky, einer der klügsten, witzigsten, einfallsreichsten und sprachmächtigsten deutschsprachigen Schriftsteller wurde 1999 mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor ausgezeichnet. Er … Weiterlesen

Führung zum Internationalen Museumstag – 19. Mai

Am Sonntag, 19. Mai, ist Internationaler Museumstag. Aus diesem Anlass bietet Kurator Dr. Friedrich Block um 17 Uhr eine Führung durch das Dichterhaus Brückner-Kühner, mit persönlichen Erinnerungen und kleinen Textproben. Der Eintritt ist wie für alle Museen an diesem Tag … Weiterlesen

Starke Frauen – 18. Mai

Zur Eröffnung der Ausstellung „Starke Frauen im Landkreis Waldeck-Frankenberg“ am 18. Mai, 11 Uhr, im Museum im Kloster Frankenberg gibt Dr. Friedrich Block eine Einstimmung: „Man darf mich beim Wort nehmen“ – Erinnerungen an Christine Brückner, mit Textproben. Die Ausstellung … Weiterlesen

„Schätze für die Zukunft – Die Bedeutung von Stiftungen für die Demokratie“

16. Mai 2019, Bad Nauheim: hr2-kultur und die Werner Reimers-Stiftung luden zur Podiumsdiskussion „Schätze für die Zukunft – Die Bedeutung von Stiftungen für die Demokratie“ um 19 Uhr in das Haus der Werner Reimers-Stiftung ein. Auf dem Podium diskutierten Friederike … Weiterlesen